Inklusive Literaturinitiative »handverlesen«

Bei »handverlesen« geht es um das Etablieren neuer Lese- und Sehgewohnheiten und um die Stärkung der gehörlosen Künstler*innen und ihrer Gebärdensprachpoesie in der hörenden Literaturwelt. Gern haben wir, yomma, das Projekt unterstützt als Kooperationspartner und produzieren die Videos zur Werbekampagne und für die Social Media Kanäle.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert