GEBÄRDENSPRACHVIDEOS NACH BITV 2.0

Gebärdensprachvideo mit taube Dolmetscherin für Gebärdensprache vor einer barrierefreien Webseite, die den Regeln der BITV 2.0 entspricht.

Ihr seid eine öffentliche Institution und möchtet jetzt eure Pflicht erfüllen, die gesetzlichen Vorgaben der BITV 2.0 (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung 2.0) umzusetzen? Bestimmt treten bei euch viele Unsicherheiten auf, da dabei eine gesetzeskonforme Ausführung unbedingt eingehalten werden muss? Keine Sorge!  Wir erstellen alle notwendigen Videos in Gebärdensprache

Bei uns werden eure Hinweise zur Navigation, Informationen zu den wesentlichen Inhalten und die Erklärung zur Barrierefreiheit schnell, unkompliziert und zuverlässig in Gebärdensprache übersetzt. Dafür setzen wir nur taube, muttersprachliche Übersetzer*innen mit Abschluss ein. Zudem sind wir zertifiziert für qualitative und gesicherte Übersetzungsprozesse nach ISO 17100.

Unsere Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit über 1.000 Bundesbehörden, Kommunen oder andere staatliche Einrichtungen zeigen, dass weitere Services die Umsetzung zu Barrierefreiheit erleichtert.

Textredaktion

Ihr benötigt bei der Erstellung der gesetzeskonformen Texte für die Übersetzung in Gebärdensprache mehr Unterstützung? Oder ihr habt konkrete Fragen dazu, wie die Hinweise, Informationen und Erklärungen korrekt formuliert werden? Wir begleiten und beraten euch sehr gern, mit einer festen Ansprechperson.

Weitere Leistungen

Zwei Mitarbeiterinnen von der yomma GmbH im Studio und Büro Berlin. Sie zeigen eine Situation Dolmetschen, Beraten, Textredaktion für BITV 2.0 Webseitentexte
Hier ist Paulina Güllü zu sehen mit einem Smartphone. Wie erreicht man taube, gehörlose oder hörgeschädigte Menschen in Gebärdensprache und auf social media. Wir erreichen die Community für euch in Gebärdensprache. Zu sehen sind die Symbole von Twitter (altes Symbol mit dem Twittervogel) Instagram, Facebook, Whatsapp und LinkedIn

Taube Menschen in Gebärdensprache  informieren

Ihr möchtet taube Menschen informieren von eurem Angebot und zwar zugänglich in Gebärdensprache oder mehr Fachkräfte für eure Behörde werben? Unser Social Media Team entwickelt gerne mit euch ein zielgerichtetes Konzept und produziert ein Info-Posting in Gebärdensprache.

Wie können taube Menschen auf eurer Webseite eine Barriere melden?

Gehörlose haben häufig Probleme beim Lesen und Schreiben. So stellt das Kontaktformular auf eurer Internetseite oft eine Barriere dar. Wir können mit unserem SQAT-Übersetzungstool eine einzigartige webbasierte Dienstleistung anbieten, die Kommunikation auf Augenhöhe ermöglicht. Für mehr Informationen klicke einfach hier

zu sehen ist ein blau türkisenes Schriftzug, das Logo von SQAT, dem Signing question answer tool. Das Tool für mehr Barrierfreiheit schafft Barrieren ab und ergänzt das Kontaktformular. So setzten sie die BITV 2.0 Anforderungen um. Checkliste BITV 2.0